12. Juniperus-Jagd in Schwebda am 12.09.2015

Die 12. Juniperus Jagd in Schwebda war am 12.09. angesagt. Da meine beste Freundin in der Nähe wohnt, verbrachten wir gleich das ganze Wochenende bei Ihr.

Wer das Turnier von Heinz Brand und Team kennt, der weiß, es werden keine Kosten und Mühen gescheut, alle Tiere gut in Szene zu setzen. Es galt 34 Stationen mit 36 zu beschießenden Zielen zu absolvieren. Es gab kaum einzeln aufgestellte Tiere, sondern fast immer Tiergruppen, sehr schön anzusehen. Anspruchsvoll zu schießen.

Wir hatten sehr viel Spaß mit unserer Gruppe und kamen gut durch das Gelände. Ok, ich habe einmal einen kleinen Ausrutscher gehabt und fand mich auf dem Hosenboden wieder, es ist aber, bis auf eine dreckige Hose, nix passiert. Das Wetter war total super. Nicht zu warm, nicht zu kalt… …und bei der Organisation und dem Ablauf von der Juniperus Jagd da braucht man Heinz Brandt und Team nichts vor machen (nur diesmal vielleicht bei der Auswertung der Schießzettel). 

Willi war von seinem Ergebnis etwas enttäuscht. 575 Punkte, damit hat er den 5. Platz belegt. Ich habe mit 432 Punkten den 6. Platz belegt, lt. Veranstalter. Willi meinte, ich hätte 462 Punkte gehabt. Das wäre der 4. Platz gewesen, mit 2 Punkten weniger als die 3. Da es um keine Platzierung ging, habe ich aber nicht noch mal nachschauen lassen. Nun steht in der Ergebnis-Liste ich hätte 464 Punkte gehabt und damit Punktgleich mit der 3. YEAH! Da hatte sie wohl ein Kill mehr… …ich freue mich jedenfalls sehr, dass ich bei diesem schweren Turnier so weit vorne gewesen bin (im letzten Jahr war es noch Platz 9).

Willi hat beim 100-METER-Schießen zweimal den Bison in Killnähe getroffen (2 von 4 Pfeilen), leider waren auch in diesem Jahr Schützen dabei, die noch dichter dran oder sogar drin waren. Also gab es auch hier keine Platzierung.

Das war wieder mal ein schönes Turnier und wir werden auf alle Fälle versuchen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

12. Juniperus Jagd 1

12. Juniperus Jagd 2

12. Juniperus Jagd 3

Bericht 11. Jagdbogenturnier Juniperus 2014

Bericht 10. Jagdbogenturnier Juniperus 2013

Text und Fotos P. Gehrke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s