Gästebuch

Jede Menge Bögen... :)

Hier könnt ihr Grüße hinterlassen. 

Werbeanzeigen

23 Gedanken zu „Gästebuch

  1. Hallo Rethemer Bogenschützen,

    kann ein Hannoveraner Schütze bei Euch denn auch mal ne Runde schießen?

    In Vorbereitung auf die EBHC bin ich immer auf der Suche nach guten Parcours in der Nähe…

    Grüße
    Jan

  2. Hallo ihr Lieben

    erst einmal danke das wir bei euren Berichten immer so gut weg kommen. Muß aber auch sagen das wir viel dafür tun das unsere Gäste einen schönen Tag haben. Ich kann auch berichten das es 2017 ein Hainbergturnier geben wird. Wenn auch nicht im Märchenwald da die Naturschutzbehörde nicht mitspielt aber der Wald hat auch andere schöne Ecken die ihr noch nicht gesehen habt. Termin steht fest 07.10.2017, die Ausschreibung läßt noch auf sich warten. Kaffeeschnaps wird es wohl nicht mehr geben es sei denn in einer privaten Runde mit mir. Alles weitere liegt in den Händen meiner Nachfolger.

    LG an Willi

    MFG Holger

  3. Hallo Petra & Willi
    Das Eisbär-Turnier 2017 hat mir/uns sehr gut gefallen! Gut organisiert und schön gestellte (kreative) Ziele. Das war ein schöner Tag bei euch, wir kommen gerne wieder!
    Es grüßen die Achimer Bogenschützen
    Jens, Rolf und Claus

  4. Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank nochmal für das kleine, aber nicht minder feine, „Weihnachtsfeier-Kill-Turnier“ mit anschließender Weihnachtsfeier! Hach, was war das wieder für Spaß, wurde es doch viel gelacht 🙂 und reichlich lecker Fresschen gabs auch noch oben drauf. Danke an Alle die dazu beigetragen haben.
    Noch ein positiver Gedanke (kleines 1×1): Ich hab -400 Punkte von max. -960 Punkten geschossen, .. heißt doch eigentlich, ich hab 560 + Punkte geschossen, oder? 😉 … und damit bin ich doch Topzufrieden *Uuuaaaahhaaahaaa! Ich lach mich kaputt 🙂
    Ist immer wieder schön bei Euch
    Liebe Grüße
    Stefan

    ps.: die braune Jacke im „Clubzimmer“ an der Heizung, ist die Meine!

  5. Hallo Rethemer Bowhunters,

    eigentlich ist Eigenlob nicht gerne gesehen und soll laut Volksmund auch stinken, aber trotzdem möchte ich diese Gelegenheit und „Plattform“ nutzen dem ganzen Bowhunter-Rethem-Team für die tolle Turnierorganisation und -durchführung zu danken. Es macht absolut Spaß und Freude zu erleben, wie aus einer Idee ein tolles Event wird und jedes Teammitglied im Rahmen seiner beruflichen und privaten Möglichkeiten zum Gelingen dieser Idee beiträgt. Natürlich steht und fällt alles mit den Erfahrungen von Willi und Petra, die aufgrund ihrer vielen Turniere mit positiven aber auch negativen Erlebnisse immer wieder neue Impulse geben. Auf ihren Schultern lastet die Hauptarbeit, sowohl in der Turniervorbereitung (Parcours-, Cateringplanung), am Turniertag (Anmeldung, Siegerehrung) und Turniernachbereitung (Aufräumen, Abwasch).
    Im Laufe der Zeit hat sich eine eingespielte Mannschaft gebildet, in der Jeder die anstehenden Aufgaben kennt und ohne große Nachfragen erledigt. Nur so ist es auch Ende Oktober noch möglich, ein solch großes Turnier zu veranstalten. Dabei kann auch der morgendliche Ausfall des Hauptorganisators aufgrund einer temporären C2H6O-Sättigung spielend verkraftet werden.
    Die vielen positiven Reaktionen auf das Turnier, auch von Teilnehmern, die man als Wiederholungstäter bezeichnen kann, bestätigen, dass trotz der eingeschränkten Möglichkeiten des Geländes durch die abwechslungsreichen Ziele und immer neuen technischeb Spielerei, diese Veranstaltung ein fester Bestandteil in der „3D-Bogenszene“ ist.
    In diesem Sinne an alle fleißigen Helfer und Helferinnen: Lasst uns so weitermachen.

    Zum eigentlichen Turnier, das unter dem Motto „Kürbis-Cup“ stand, kann ich vor allen Dingen sagen, dass ich schon seit langem keinen solchen Spaß hatte. Besonders da sich auch mein Gruppenkollege von Anfang an mit entschlossen hatte, das Motto des Turniers wörtlich zu nehmen, obwohl er mich im normalen Wettkampf jederzeit um viele Punkte übertrifft. So entbrannte ein ganz anderer Wettstreit auf der Jagd nach Kürbissen, der am Ende äußerst knapp mit nur einem Kürbis Unterschied zu meinen Gunsten ausfiel. Ralf – nochmals Danke für den herrlichen Spaß und entspannten Turniertag.

    • Hallo Petra und Willi,

      ich schieße zwar besser als das ich halbwegs sinnvolle Kommentare schreibe, aber ich probiere es jetzt trotzdem mal. Das Gelände und der Parcours mag zwar bei meiner dritten Teilnahme bei einem von Euren Turnieren bekannter werden, aber langweilig wird mir dabei definitiv nicht. Denn die gemütliche Atmosphäre bei Euch, die vielen bekannten Gesichter aber vor allem die gelassene Art vieler guter (und sonst vielleicht etwas ehrgeizigerer) Schützen machen Eure Turniere aus und eine Teilnahme eigentlich unabdingbar. Die teilweise, recht sportlich weit aufgestellten Ziele sind gerade für uns vom BSC Heps eine nette und lehrreiche Abwechslung, da unser hauseigener Parcours aufgrund seiner Abmessungen nicht so viele Distanzschüsse zuläßt. Auch die Möglichkeit, zwei meiner Bögen am Turniertag zum Verkauf anbieten zu können, war nicht nur eine nette Geste von Euch, sondern auch lohnenswert, da ich den Recurve an Stefan verkaufen konnte. Ihm wünsche ich viel Spaß damit und freue mich, das mein ehemaliger „Gewinnerbogen“ in gute Hände gekommen ist. Das es auch mit meinem neuen Bogen recht gut geklappt hat, liegt weitestgehen am vielen Spaß, den ich am Turniertag bei Euch hatte. Denn mein Motto wurde bei Euch wieder mal bestens bestätigt,- „Wer viel Spaß beim Schießen hat, der trifft auch gut.“
      In diesem Sinne freue ich mich auf das nächste Turnier bei Euch.
      Gruß aus Bremen
      Carsten Geisweller

  6. Hallo Petra und Willi,

    auch wenn es nicht das erste Mal war, macht es immer wieder aufs neue Spaß zu Euren Turnieren zu fahren. Es gibt immer schon vorher eine Raterunde, was es wohl wieder Abgefahrenes in der Scheune gibt und ob John Doe wieder seinen Stammplatz hat! 🙂
    Sich mit den guten Schützen in dieser Runde zu messen ist jedes Mal ein echter Ansporn und ein Test für die eigene Leistung. Auch dieses Mal war es wieder eine tolle Gruppe (ich glaube Klaus grinst immer noch!) und hat jede Menge Freude gemacht!
    Da hat man schon gleich Lust auf das nächste Treffen, aber vorher seid Ihr ja sicher auch mal wieder in Büchen!
    Ziele top, Stimmung wie immer super, Essen fein…….rundum Klasse!
    Merci für ein schönes Turnier und einen tollen Tag!

    Liebe Grüße von Sven und Max (der jetzt etwas geknickt, aber beim nächsten Mal gern wieder dabei ist!)

  7. …Jetzt mag ich auch mal!…
    Hallo Petra und Willi,
    auch ich möchte auf diesem Wege einmal ein riesengroßes DANKE sagen! Auch für mich war das 3D Turnier am 01.08.2015 das erste Bogenturnier welches ich je mitgeschossen hab (ich schieß ja auch erst seit nem guten halben Jahr 😉 und bin vom Fleck weg angefixt! Nachdem ich Euch erst 2 Tage vorher, kurz Kennenlernen durfte (Ihr hattet ja schon fleißig mit dem Aufbau zu tun) und gleich zum Turnier eingeladen/gesetzt wurde, kann ich nur sagen „Hut ab“ und meinen allergrößten Respekt für das, was Ihr und Eure Truppe da auf die Beine gestellt habt … und noch viel wichtiger… Ich hab mich vom ersten Moment an super wohl und aufgenommen gefüllt! Vielen Dank auch dafür.
    Zurück zum Turnier,… ich war begeistert von der Vielfallt und dem Abwechslungsreichtum der Ziele und dem gesammten Ablauf und ich hab durchweg nur nette Leute kennengelernt. Also nochmals Danke an alle Beteiligten, das Gesamte Orga-Team+Helfer und nicht zuletzt an meine Gruppe, den Adriano (unseren Führer und Schreiber, der trotz seines „Zustandes“ *höhö, einen tollen Job gemacht hat), den „großen“ Jojo (Adrianos Junge, …meinen reisen Respekt für sein Durchhaltevermögen mit 6 Jahren) und Denny und Mirco (Letzterer hat leider nach der ersten Runde abgebrochen … zu viel schönes Wetter 😉 Dank an euch, es hat mir riesen Spaß gemacht und einen bleibenden Eindruck hinterlassen!
    Viele, liebe Grüße aus Frankenfeld
    Stefan Böhnke
    Ps.: Wir sehen uns gaaaaaanz sicher wieder (am liebsten schon Heute zum Training, aber leider hab ich Dienst)

  8. Moin Petra, Moin Willi,
    Hiermit möchte ich mich für das Turnier vom 21.03. bedanken. Für den lieben Empfang,
    die gute Verpflegung und beim Parkours die liebe zum Detail. Das war mein 1stes 3D
    Turnier überhaupt und es hat mich wirklich positiv gefesselt. Bleibt wie ihr seid.

    Liebe Grüße Klaus Pirsch

    PS besonders nochmals an Willi, Buddy, Sören und den Schönwettermann Ali

    • Hallo Klaus,
      schön dass Du hier gewesen bist und dass es Dir hier Spaß gemacht hat. Wir geben uns auch immer ganz viel Mühe. Diesmal war ich aber selber erstaunt, was noch so geht, denn ich hatte mit Willi nur festgelegt, wo welche Ziele hinkommen. Gepflockt hat Willi dann mit Adriano und Stephy.

      Ich hatte erst überlegt, ob ich mitschießen sollte, weil ja doch so viel drumherum ist. Ich hätte mich geärgert, wenn ich nicht dabei gewesen wäre.

      Ich denke, wir sehen uns wieder?!

      Liebe Grüße, Petra

      PS. die Grüße an Deine Teamkollegen gebe ich bei Gelegenheit weiter 🙂

  9. Das Jahr neigt sich zu Ende, Weihnachten steht vor der Tür, aber eingefleischte Bowhunter können es nicht lassen. Sollte das Schiessen am 22.11. das Jahresabschlusstreffen sein musste vor Weihnachten doch noch ein Treffen her. Somit fand am 13.12.2014 ein kleines Bogenturnier in familiären Rahmen bei Petra und Willi statt, als Dankeschön für die fleißigen Helferinnen und Helfer der letzten Tuniere. Auch dieses Mal müssen die beiden ein gutes Wort beim Wettergott eingelegt haben, hatte es die Tage vorher doch stark gestürmt und geregnet. 6 Ziele im Gelände und 2 Ziele in der Halle sorgten bei einer Drei-Pfeilrunde und einer Hunterrunde für Jagdspaß und Unterhaltung, passend zum zeitlichen Rahmen. Mit Anbruch der Dämmerung wurde der Wettbewerb in der Halle mit einer Dartrunde fortgesetzt. Die jeweils zwei besten aus den drei Gruppen sollten ein Stechen austragen, dessen Modus in dem Moment nur Willi bekannt war und bei Petra für soviel Verwirrung sorgte, dass ihre Pfeile irrgeleitet an den Zielen – Christbaumkugeln – vorbei flogen.
    Der „leuchtende“ Abschluss bildete ein Cloudschiessen mit Brandpfeilen. Da bekamen sowohl die kleinen als auch die erwachsenen Kinder leuchtende Augen. Bei einem gemütlichen Abendessen gab es für alle Schützen und Schützinnen eine Urkunde und Schokoladenweihnachtsmann. So lässt sich ein schönes Tunierjahr und -tag beenden. Auf ein neues 2015, dass wir weiterhin Spaß als und mit den Bowhunter Rethem haben.
    Dank an alle Helfer/innen, Willi und Petra.
    H.d.S.

    • Hallo H.d.S.,

      danke für das Feedback und den tollen Turnierbericht. Da kann ich ja bald meine Schreiberstelle an Dich abtreten :D, wo Du doch auch noch schneller bist, als ich.

      Ein bisschen Verwirrung? Ich weiß bis heute nicht, was Willi damit bezwecken wollte. Er wahrscheinlich auch nicht. Aber so ist er nun mal… 🙂

      Uns hat es auch sehr gut gefallen. Es war mal, nach den vielen großen Turnieren, entspannend, im kleinen Rahmen zu Schießen. Außerdem passten alle wunderbar in den Partyraum. Und mit dem Wetter hatten wir wirklich ganz viel Glück.

      Hoffen wir, dass es im nächsten Jahr so weiter geht!!!

      Liebe Grüße,
      Petra

    • Hallo Britta,

      ganz lieben Dank, dass ihr an uns gedacht habt. Ich habe eure Ausschreibung per Mail weitergeschickt und ihn außerdem noch in unsere neue Rubrik, den Turnier-Ticker, gestellt.

      Wir sind auf alle Fälle schon mal dabei und freuen uns auf euer schön weitläufiges Gelände und die tollen Schüsse. 🙂

      Liebe Grüße,
      Petra

  10. Moin,
    der Kürbis Cup war mein erstes Turnier in Rethem und ich muss sagen ich war & bin begeistert.
    Toller Parcours, der mit sehr viel Details und hingabe hervorragend heraus gearbeitet wurde.
    Ich hatte eine tolle Gruppe erwischt, mit der es sehr viel Spaß gemacht hatte den Tag zu verbringen.

    Großes Lob, ich würd gerne einmal wieder kommen.

    Gruß
    Dominik

  11. Auch wenn ich am 27.07. zum Playday nur eingesprungen war (Marie Minnemann konnte leider nicht teilnehmen), bin ich sehr gerne zum ersten Mal nach Rethem, zusammen mit Volker Minnemann, mitgekommen.

    Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit tollen Leuten zusammen zu sein und das Turnier bis zum Ende bei 30° C im Schatten mitzumachen. Toller Parcours, tolle Ziele. Auch wenn mir 2 Pfeile fehlen. Sehr interessant war auch das Schiessen auf die ‚Tontauben‘ mit den Fluflu’s.

    Macht weiter so – ich komme gerne wieder.

    Viele Grüße
    Holger Probst / Vegesacker SV

    • Hallo Holger,

      schön, dass es Dir gefallen hat.

      Leider habe ich es nicht geschafft, auf die fliegenden “Tontauben” zu schießen. Irgendwie war ich voll im Stress. Beim nächsten Mal werde ich mir da Zeit für nehmen. Wir denken da so an Oktober. Einladung gibt es dann bei Gelegenheit…

      Wir haben alleine hinter dem Bären 27 Pfeile gefunden, vielleicht ist ja auch einer von Dir dabei… 😉

      Wir freuen uns, wenn Du wieder dabei bist… 🙂

      Liebe Grüße,
      Petra u. Willi

  12. Super Turnier am 11.8.
    Ich vermute mal, dass Bremen wiederkommt, dann aber mit Verstärkung.

    p.s. Ich schulde euch noch zwei Euro, hab vergessen zu bezahlen.

    Grüsse aus der Hansestadt von Hagen

    • Hallo Hagen,

      vielen Dank für das positive Feedback :). Hat auch Spaß gemacht, mit Dir in einer Gruppe zu schießen. War lustig!!! 🙂

      Ich habe ja jetzt Deine e-Mail Adresse, dann schicke ich Dir den Termin für das nächste Treffen!!!

      Und wegen der 2 Euro – ich mache Dir’nen Deckel 😀

      Bis bald!!!

      Liebe Grüße,
      Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s